“Frankfurter Mahnung” des PEN: Hintergründe

“Mit einer entweder bewusst irreführenden oder von fachlicher Inkompetenz geprägten »Frankfurter Mahnung« haben sich die beiden großen deutschen Schriftstellerverbände P.E.N. und VS reichlich in die Nesseln gesetzt. In einem Dokument, das offenbar maßgeblich der Justitiar des Börsenvereins, Dr. Christian Sprang, erarbeitet hat, “…

Weiterlesen bei literaturcafe.de

Auch zum Thema : iRights.de

Und schliesslich: Die Proceedings der EU Konferenz zu Open Access in Februar 2007 sind jetzt alle online.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s